Seite 6-7 - Polster-Peper-Werbung-2013-03

Basic HTML-Version

BALI
Der Naturcharakter steht dem Modell ins Gesicht
geschrieben. Massive Füße in vielen Breiten, auch
in Kernbuche, Stoe in ederotik mit einer tollen
Kontrastnaht, sinnvolle Funktionen und oom in
allen Farben.
Exklusivmodell
Natur, Funktion,
Gemütlichkeit
„Made in Germany“ –
massive Gestelle aus
arthol, verdüelt,
verleimt und e olstert
von asoluten ­rofis‚
Die
flache Armlehne
eignet sich erekt als
uhekissen, dank Kla
unktion lässt sich diese
unschgemäß verstellen.
Mehrreis
„…,†
Familienerecht
­ine Möglichkeit sein ‚eim ƒu gestalten, sind klassische ­inƒelsoas.
„n
Normaltie‡e
oder in
ܐertie‡e
mit der raktischen
‰ückenverstellun
.
Die assende ecamiere lässt „hren aum durch die oene…rmlehne noch größer irken und lädt ƒum
ela†en ein. Die individuell einsetƒbare Kostütƒe bringt eine ­ntlastung „hrer ‚alsmuskulatur und sieht auch noch gut aus.
Šo‡a ‹,Œ†siti
Ž‚‘…’ ,†
übertie inkl. Sitƒtieenverstellung
ca. ‡ˆ‰ cm breit, ohne Kissen
‰ecamiere
Ž‚‘…’,†
ca. ‡Šˆ cm breit,
ohne Kostütƒe, Kissen
und…rmteilverstellung
­a ier in kom rimierter Form
oom ist ein
Natur rodukt
und ird aus Krataier hergestellt.
­rst seit Kurƒem gibt es oom ƒu
ersch“inlichen ­reisen
.
Feiner als attan, langlebig und viel fle†ibler. Die saubere glatte
Œberfläche strahlt Žärme aus und ist vom Gri sehr angenehm.
Mehrere
Štandard‡aren
können mit allen Sonderarben gegen
Mehrreis nach Žunsch
ergänƒt erden.
Šittie‡enverstellun
­ine der
sinnvollsten und
raktischsten Er‡in†
dunen
der letƒten ‘ahre. Die
normale Si tƒosi t ion kann
durch einen ‚andgri in
eine übertiee ümmel,
Schla oder ela†fläche
ver andelt erden – und
das einƒeln ro Sitƒ.
Mehr ert ohne großen
…u and.
Massive ol‡üße in • verschie†
denen Breiten
lassen die Grue natür
lich und gemütlich irken, “ eitere Füße
teil eise in ‡ ‚öhen stehen ƒu „hrer…us ahl
bereit. Die breiten ‚olƒüße bekommen Sie
in
–ernuche und Eiche massiv
assend ƒu vielen Schränken.
‰ecamiere mit Loom
Ž‚Ž…’,†
in Sto Gr. “, ‚olƒuß ­iche geölt, ca. ‡Šˆ cm breit, ohne Kostütƒe und Kissen
—“eierlei ‰ücken
­in glatter ücken ohne Naht oder ein
ückenbild mit einem ertigen ­inƒug.
‹ ‰ücken – Ž ­reis˜
–uschel‡aktor
strahlt diese Žinkelkombination
aus. ‚ier ühlt man sich ohl und ist ƒurieden. Genie
ßen Sie nach einem anstrengenden ”ag einen rela†ten
…bend. Die Möglichkeit der
Sitƒtieenverstel lung an
dem oenen…bschluss
teil lässt Sie in •eder
Stimmungslage rich
tig sitƒen.
–ontrastreich
ist diese Kombination
der Nahtverarbeitung.
–erektes Nähen durch
geschultes –ersonal ist
hier –licht. Das kon
trastreiche Nahtbi ld
unterstreicht die hand
erkliche und natür
liche ­rscheinung der
Garnitur. Dunkel ƒu hell,
hell ƒu dunkel, Gegen
sätƒe ƒiehen sich an.
™inkelecke
mit ‡acher ückenverstellung,
in Sto ederotik mit heller
Kontrastnaht, ohne Kostütƒe
und Kissen
Ž‚’„Œ,†
‰uheinsel
kann man ƒu diesem
schicken kleinen
­inƒelsessel aus oom
ohne –robleme sagen.
Klein, ein, be—uem.
Sessel in Sto
’„Œ,†
‰uhe ol –
­t as größer und
ohne oom. ­in SolitärMöbel,
das sich an •eder Stelle in
„hrem aum ohlühlt.
Sessel in eder
„…’,†
Auszug aus dem Typenprogramm. Flachgewebe Gr. 6, Lederoptik Gr. 7
AL  Armlehne · Alle aße sind ca.aße · olster kizzen sind ymbole · Alle ­ücken echt bezogen
reise
ohne
Loom
essel
‚ itzer
‚ itzer
AL lƒr
‚ itzer
ohne AL
‚,„ itzer ‚,„ itzer
AL lƒr
‚,„ itzer
groß
…lement
AL lƒr
…lement
ohne AL
pitz
ecke
…ckelement
mit †ocker
lƒr
…ckabschluss
mit †ocker
lƒr
Longchair
lƒr
†ocker
element
†ocker ‡umbo
†ocker
ˆreite
in
cm ‰‚„
‰Š‹
‰Œ„
‰‰‹
‚‹„
‰7‹
‚Ž„
‘‹
„„ Š„’Š„
‚‰„
‚‚Ž
‰‹„ƒT‰6‚ ‰‰‹
6‹’6‹ ‰‰‹’6‹
Flachgewebe
„Š‰,
Š‹‰,
6ŒŠ,
Œ‘6,
Š7‘,
7‚7,
‘67,
ŒŽ‹, ‚76,
„7Š,
‰.‹Œ7,
‰.‰7‰,
Š„Œ,
6‹„,
‚6‘,
Ž7‚,
Lederoptik
„‘Œ,
Š‰‘,
66Œ,
„‹7,
‘‹‰,
7ŒŒ,
‘Š‘,
ŒŽ7, ‚Š‹,
„‘‹,
‰.‹6„,
‰.‰‘Ž,
Š6Š,
6‰6,
‚7Œ,
Ž7‘,
Mehrreis
Kostütƒe
verstellbar
Ž•…†
Mehrreis Korolle
›•,†
™inkelkomination mit Loom
‹‚‘…’,†
˜ache ückenverstellung in Sto ederotik, ohne Kissen
Füße Kernbuche massiv engearbig, oom in Farbe…ntik